10 Gründe für einen Kuhroulettebesuch

Du bist dir noch nicht sicher, ob du wirklich einen Kuhroulettebesuch in Unterensingen planen sollst? Dann sprechen diese Gründe definitiv für einen Besuch

1) Die Chance auf 333,33€

„Ohne Los kein Moos“. Um eine Chance auf den Gewinn zu haben, brauchst du mindestens ein Los. Deine Chancen steigen jedoch mit jedem weiteren Los. Deshalb kosten vier Lose im Paket nur 10 €, während jedes Los eigentlich 3 € kostet.

2) Allerlei zu Essen & Trinken

Am Besten lässt du deine Küche kalt, denn bei uns bekommst du eine große Auswahl vom Grill. Und auch an die Vegetarier haben wir gedacht! Außerdem gibt es ein großes Kuchenbuffet mit vielen Köstlichkeiten.

3) Kuhroulettebesuch als Familienfest

Wie bieten ein bunten Rahmenprogramm. Kutschfahrten, Rüdis Ziegen, sportliche Spiele und vieles mehr auch für die Kinder. Auch der Weltladen ist mit dabei und bietet fair gehandelte Produkte.

4) Die Kleinen kommen auf ihre Kosten

Ob Hüpfburg, Basteln, Spielen oder Schminken, in Kinderbereich können sich die Kleinen austoben.

5) Den Posaunenchor kennen lernen

Ob beim Gottesdienst im Grünen, beim Jungbläserinfostand oder beim traditionellen Einmarsch der Kühe.

6) Spannung erleben

Nachdem die Kühe das neutrale Startfeld G-15 betreten haben startet der 5-minütigen Countdown. Niemand kann sagen was passiert, wenn eine Kuh den Schwanz hebt… Deshalb plane einen Kuhroulettebesuch und spüre die Spannung in dir.

7) Altbekannte und neue Gesichter treffen

Bei rund 1000 Besuchern oder mehr kann man alten Bekannten begegnen oder neue Freunde kennen lernen.

8) Gemeinsam starten

Am Morgen um 10 Uhr beginnen wir mit einem Gottesdienst zusammen mit den Roulette Besuchern den Tag auf dem Sportplatz. Pfarrer Spielvogel ist mit dabei und natürlich der Posaunenchor

9) Eine gute Sache

Mit deinem Besuch am Roulette unterstützt du uns, den Posaunenchor Unterensingen sowie unsere Jungbläserarbeit. Die Jungbläser spielen auch ein Ständchen und zeigen, was sie so lernen.

10) Allwetter-Event

Eigentlich scheint am Kuhroulette die Sonne, für den Schatten sorgen zahlreiche Sonnenschirme. Sollte sich doch der ein oder andere Tropfen verirren, haben wir genügend Unterstellmöglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.