2009 – Jubiläumskuhroulette lockt über 1500 Menschen auf die Bettwiesen

Jubiläumskuhroulette ist Besuchermagnet

Es sollte etwas Besonderes werden – das 5. Kuhroulette des Posaunenchors auf den Bettwiesen. Deshalb hatte das 10-köpfige Team  auch ein knappes Jahr lang dieses Fest vorbereitet. Am Morgen des 13. Septembers ging es dann los mit einem großen Gottesdienst auf dem Sportgelände. Klar, der Posaunenchor war hier schon mit dabei. Alles sollte dieses Jahr noch ein bisschen besser sein. Und so kam es zu einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Sonderverlosungen, Figuren aus Metall und Stein, Blechblasinstrumente testen, Kutschfahrten sowie einer umfangreichen Kinderbetreuung.

Gültige Fladen in beiden Durchgängen

Den Kern des Kuhroulettes bildeten aber selbstverständlich die Kühe auf den 420 je 9m² großen Feldern. Larissa, Laila und Laura von Bio-Bauer Thomas Pfisterer sollten für große Fladen sorgen. Schon im ersten Durchgang bewies Larissa, dass sie sich eindrucksvoll präsentieren kann und setzte ihren Fladen auf das Feld A8. Die meisten Zuschauer standen genau in dieser Ecke.  Auch der zweite Durchgang am Nachmittag wurde von Larissa beendet. Auf Feld J8 landete der gültige Fladen. Die Kühe hatten ihre Arbeit getan oder besser gesagt ihr Geschäft verrichtet und die Loskäuferinnen und Käufer mit dem richtigen Riecher zu Gewinnern von jeweils 333,33 € gemacht. Die Fladengültigkeit wurde traditionell durch Bürgermeister Sieghart Friz, Pfarrer Thomas Thiel und Notar Jörg Dettinger festgestellt.

Kulinarische Höhepunkte neben dem Feld

Bei so einem großen Ereignis darf es natürlich nicht an Essen und trinken fehlen. Currywurst mit selbstgemachter Soße, Grillspezialitäten, Pommes Frites und Wilde Kartoffeln, Schnitzel mit Kartoffelsalat –  das große Angebot sorgte dafür, dass vielen die Auswahl schwer fiel. Delikate Crèpes, leckeres Bauernhofeis und ein Aufgebot von 30 verschiedenen Kuchen – für das Dessert war gesorgt. Auch im Schankwagen wurden alle Wünsche unserer Gäste erfüllt. An der Sektbar konnten dann alle auf einen tollen Tag anstoßen. Die Organisatoren rechnen mit mehr als 1500 Menschen, die über den Tag verteilt auf das Sportgelände strömten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.